Gestaltung lebendiger Räume

Aktuelles

06.03.2018

KEMPERBACHER AUEN
Rohbaustart

Nachdem der Winter für die Erdarbeiten benötigt wurde, fällt jetzt der Startschuss für den Rohbau des neuen BPD Projektes „Kemperbacher Auen“ in Köln-Dellbrück.

Gerademal ein knappes halbes Jahr war das Projekt auf dem Immobilienmarkt, dann waren alle Einfamilienhäuser ausverkauft. „Die Nachfrage war wirklich enorm hoch und bestärkt unser Engagement für urbanes Familienleben,“ so Tanja Kilger, Niederlassungsleitung der BPD in NRW.

Charmantes Quartier zwischen Stadt und Land

Zwischen Von-Quadt-Straße und Wiesenstraße entstehen derzeit 16 familienfreundliche Einfamilienhäuser in Kombination mit 31 Eigentumswohnungen. Die Einfamilienhäuser, direkt am „Kemperbach“ angrenzend, verfügen über Wohnflächen von ca. 130 m² bis ca. 164 m² plus Garten. Die Eigentumswohnungen bieten von der 2-Zimmer-Single-Wohnung bis zur großen 5-Zimmer-Penthouse-Wohnung Raum für unterschiedlichste Wohnansprüche. Dabei reichen die Wohnflächen von ca. 68 m² bis ca. 176 m². Jede Eigentumswohnung verfügt außerdem über eine Terrasse, Loggia und Balkon oder eine großzügige Dachterrasse. Innerhalb des Quartiers entstehen auch preisgedämpfte Mietwohnungen sowie eine mehrzügige KITA. Das gesamte Wohnensemble ist ideal für Menschen, die sowohl die Vorzüge einer ruhigen, naturnahen Umgebung zu schätzen wissen, aber auch Wert auf eine gute Nahversorgung mit günstiger Verkehrsanbindung in die Kölner Innenstadt legen.

Nur noch wenige Gartenwohnungen frei

Interessierten bietet sich jetzt noch die Gelegenheit, eine schöne 3- oder 4-Zimmer-Garten-Wohnung zu erwerben. Das gesamte Wohnensemble soll bis Herbst 2019 fertig gestellt sein. Alle weiteren Informationen zum Neubauprojekt „Kemperbacher Auen“ finden Sie auch auf www.kemperbacher-auen.de

Vielfältiges Unikat

Die zusätzliche Aufwertung der rechten Rheinseite mit den Kemperbacher Auen ist beispielhaft für die Entwicklung der Wohnviertel und Stadtteile, in denen BPD aktiv ist. Die Projekt- und Gebietsentwicklungen des europäischen Unternehmens schaffen langfristig anhaltenden Mehrwert für Köln, die Umwelt und das gesellschaftliche Leben.